MAF & Corona

26.03.2020

Aufgrund der derzeitigen weltweiten Lage müssen einige unserer Flugzeuge am Boden bleiben.

Dies ist nötig zum Schutz der isoliert lebenden Menschen vor einer Ansteckung, aufgrund von behördlichen Restriktionen im fliegerischen Bereich und auch dem Pausieren vieler Hilfs-Programme der Partner für die wir sonst fliegen. Das MAF-Krisenteam wägt in unseren Einsatzländern gemeinsam mit den Behörden und den (medizinischen) Hilfsorganisationen ab, wie wir ihnen Unterstützung anbieten können, indem wir beispielsweise medizinische Notflüge durchführen, Covid 19-Tests fliegen können oder weitere logistische Hilfestellungen anbieten. Wir hoffen, dass wir mit unseren fliegerischen Möglichkeiten den Menschen in den medizinisch und logistisch schlecht ausgelegten Ländern auch in dieser Zeit dienen und beistehen können.

 




Zurück zur Übersicht