Minenräumung


„MAF ist ein Schlüsselelement unserer Notfall-Evakuierungskette.“

Vor 30 Jahren war der Nordosten des Tschads Schauplatz militärischer Auseinandersetzungen. Der Konflikt zwischen dem Tschad und Libyen hinterlässt bis heute lebensbedrohliche Spuren. Unsichtbar verborgen liegen im Boden der Region Ennedi noch nicht explodierte Kampfmittel. Hirten von Kamelen und anderem Vieh sind auf Weideflächen und Wasserstellen angewiesen und bewegen sich frei in der Region. Diese heimtückischen unbemerkten Rückstände des Kriegs sind eine omnipräsente Gefahr für Mensch und Tier. Selbst wenn nur eines der kostbaren Kamele durch eine Explosion zu Schaden kommt, stellt dies einen enorm hohen wirtschaftlichen Schaden für die Hirten dar, dessen Zukunft vom Wohlergehen jedes ihrer Tiere abhängt.

Die Organisation Mines Advisory Group (MAG) wurde beauftragt, die im Boden liegenden Kampfmittelrückstände ausfindig zu machen. Dazu sind derzeit 50 Minenräumer im Einsatz. Leider sind Unfälle trotz hoher Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen nicht ausgeschlossen. Denn die Arbeit auf dem Minenfeld ist auch für die Minenräumer eine gefährliche Angelegenheit. Seit 2004 arbeitet MAF mit MAG zusammen. Der Operationsleiter von MAG berichtet: „Die Partnerschaft mit MAF ist ein Schlüsselelement unserer Notfall-Evakuierungskette.“ Da das nächste gute Krankenhaus eine Tagesfahrt entfernt liegt, sind die Flugzeuge von MAF die beste Möglichkeit, eine verletzte Person sicher und schnell ins Krankenhaus zu bringen, was die Überlebenschancen des Patienten erhöht.

Bis heute hat MAG 600.000 Quadratmeter des Landes geräumt. Für die Bevölkerung des Tschads macht das einen großen Unterschied. Denn jeder geräumte Quadratmeter erhöht ihre Sicherheit, führt zu Erleichterung, bringt mehr Weidefläche und fördert den Kreislauf von Stabilität und Wachstum im Land.

Related Files

Gefährliche Zone (2 MB)

Jetzt downloaden

Kamelherden (2 MB)

Jetzt downloaden

Kamelherden (823 KB)

Jetzt downloaden

Luftaufnahme (2 MB)

Jetzt downloaden

MAF-Pilotin am Flugzeug (3 MB)

Jetzt downloaden

Minenräumung durch MAG (2 MB)

Jetzt downloaden

Minenräumung durch MAG (2 MB)

Jetzt downloaden

Minenräumung durch MAG (2 MB)

Jetzt downloaden

Minenräumung durch MAG (3 MB)

Jetzt downloaden